Heilpraktikerin Cornelia Weninger-Wurm


cornelia-weninger-wurm, Heilpraktiker Ammersee, alternative Medizin
Heilpraktikerin Cornelia Weninger-Wurm

Schon als Kind war ich an der Natur und den Menschen interessiert: „Warum sind die Dinge so, wie sie sind? Was steckt dahinter?“

Immer wieder habe ich mich mit gesunder Lebensweise auseinandergesetzt. Ich bin zu naturheilkundlichen Fortbildungen und Tagungen für Ärzte und Heilpraktiker gegangen, weil mich die ganzheitliche Naturheilkunde – insbesondere die anthroposophische Medizin - sehr interessierte. Ich hätte so gerne Medizin studiert, doch das war leider nicht möglich.

 

Ich entschloß mich zunächst, unsere drei Kinder groß zu ziehen und mich ganz meiner Familie zu widmen. Die anthroposophische Idee half mir, ihnen ein kindgerechtes Umfeld zu schaffen.

 

Wir haben unsere drei Kinder von Herrn Dr. med. H. Michael Stellmann und Herrn Dr. med. Friedwart Husemann, zwei sehr geschätzten anthroposophischen Ärzten, behandeln lassen und waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

 

Als die Kinder größer waren, beschloß ich meinen lang ersehnten Wunsch umzusetzen und Heilpraktikerin zu werden.

  • So ließ ich mich 2006-2008 im Zentrum für Naturheilkunde (ZfN) in München 5 Semester lang im Tagesstudium gründlich in den schulmedizinischen Fächern Anatomie, Physiologie, Pathologie, Gesetzeskunde etc. ausbilden.
  • Mit dieser soliden Ausbildung bestand ich 2008 die amtliche Heilpraktiker-Prüfung mit Bravour.
  • 2009 eröffnete ich meine Praxis in Riederau.
  • 2014 war dann die feierliche Eröffnung meiner jetzigen Praxis in Utting, ganz nah am Ammersee.

Wenn ich zurückblicke, merke ich, daß ich schon mein ganzes Leben dem Thema „Herz“ zugetan war. Es ist sicher kein Zufall, daß ich als Logo für meine Praxis das Herz gewählt habe. Doch erst heute sehe ich, wie sich alles zusammengefügt hat, um mich auf das vorzubereiten, was ich heute mache:

 

Als Heilpraktikerin stelle ich das Herz in den Mittelpunkt meines Wirkens.

 

Am meisten schätze ich an meiner naturkundlichen Arbeit, wenn ich meine Patienten aus einer Krankheit zur Gesundung begleiten darf und es ihnen immer besser und besser geht.

 

Meine Patienten schätzen mein Einfühlungsvermögen, meine gute Intuition und die Ergebnisse meiner Behandlung.

 

Herzliche Grüße

Cornelia Weninger-Wurm

 

P.S.: Seien Sie gut zu Ihrem Herzen, Sie haben nur eines! Erst, wenn die Gesundheit schwindet, kann man sie wirklich schätzen!



Heilpraktiker
in Utting auf jameda

Auf zahlreichen Fortbildungen, Tagungen und Kongressen konnte ich mir bisher ein umfangreiches Heilwissen aneignen, das kontinuierlich erweitert wird. 

Im Vordergrund meines Heilberufes stehen meine Ideale:

Fachliche und menschliche Kompetenz, Gewissenhaftigkeit, Aufmerksamkeit und Interesse für den Patienten.



Jeder Mensch ist für mich eine individuelle Gesamtpersönlichkeit und somit muss für ihn eine ganz persönliche, ihm entsprechende Therapieform gefunden werden. Therapie ist für mich mehr als Erfahrungswissen, mehr als nur Symptom- und Problembeseitigung.

Ich bin überzeugt, dass die Naturheilkunde eine sinnvolle Ergänzung bzw. Alternative zur Schulmedizin darstellt.

In meiner Naturheilpraxis in Utting am Ammersee lege ich großen Wert auf die Qualität meiner verordneten Heilmittel. Die Pflanzenqualität und die Heilpflanzen-verarbeitung sind wesentliche Grundlage der späteren Produktqualität. (Standortauswahl, Begleitung der Pflanzen während des Wachstums, Handernte zum optimalen Erntezeitpunkt).

Die Wandlung der Pflanze zum Heilmittel bedarf einer besonderen Begleitung und Achtsamkeit durch den Menschen.

Mitglied im Arbeitskreis:


SOLUNA (Spagyrik nach Alexander von Bernus)

 

CERES (Phytotherapie)

 

Mitglied im BDHN

Bund Deutscher Heilpraktiker- und Naturheilkundiger e.V. 


Ehrenamtlicher Besuchsdienst des Klinikums Landsberg am Lech