Herzgesundheit für ein vitales Leben

Naturheilkundliche Behandlung von Bluthochdruck und anderen Herzkreislauf-Erkrankungen

Bluthochdruck naturheilkundlich behandeln. Alternativmedizin
Hoher Blutdruck - handeln Sie!


30-40% aller Erwachsenen in Deutschland sind nach Angabe des Max Planck-Instituts von Bluthochdruck betroffen. Bei den über 60-jährigen ist es sogar jeder zweite.

 

Oft fühlen sich Menschen mit hohem Blutdruck recht wohl und kommen gar nicht auf die Idee ihren Blutdruck messen zu lassen, weil sie voller Energie und Tatendrang sind und sie nehmen die Symptome lange Zeit nicht ernst.

 

Gerade wenn in Ihrer Familie Herzkreislauf-Erkrankungen vorkommen, ist es besonders wichtig, dass Sie sich rechtzeitig um Ihre Herzgesundheit kümmern!

Zu den typischen Bluthochdruck-Symptomen (primäre Hypertonie) gehören:

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Nervosität
  • Ohrensausen
  • Herzrasen und Rhythmusstörungen
  • schneller Puls
  • Kurzatmigkeit
  • Sehstörungen
  • weniger Ausdauer und Leistungsfähigkeit
  • Treppensteigen fällt schwerer
  • Müdigkeit
  • Schweißausbrüche
  • rote Gesichtsfarbe, rote Ohrläppchen

Diese Anzeichen eines hohen Blutdrucks müssen nicht alle gemeinsam auftreten. Schon beim leisesten Verdacht sollten Sie einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen!

 

Viele Menschen denken, die genannten Symptome seien unausweichliche Begleiterscheinungen des Alterns. Dabei wünscht sich jeder, vital und leistungsstark bis ins hohe Alter zu sein. Oft werden diese Beschwerden auch anderen Erkrankungen zugeordnet und gar nicht als Bluthochdruck-Symptome erkannt.

 

Für eine naturheilkundliche Therapie ist es wichtig herauszufinden, wo der hohe Blutdruck seine Ursachen haben könnte. Dieser Faktor wird viel zu selten berücksichtigt!

 

Bluthochdruck kann viele verschiedene Ursachen haben.
Die typischen Ursachen sind:

  • akuter Stress
  • Diabetes
  • Übergewicht
  • Bewegungsmangel
  • Rauchen
  • zu starker Alkohol-Konsum
  • familiäre Vorbelastung

Wenn Sie Ihren Bluthochdruck naturheilkundlich behandeln lassen wollen und Sie kommen zu mir in die Praxis, beginnen wir mit einem ausführlichen Gespräch über Ihre Situation und mögliche Ursachen Ihrer Blutdruckstörung.

 

Wir besprechen, welche Auswirkungen es in Ihrem Leben haben kann, wenn Sie Ihren Bluthochdruck unbehandelt lassen.

 

Selbstverständlich gehört zu der Diagnose auch eine gründliche körperliche Untersuchung, ein ausführliches Blutbild (bitte Laborwerte mitbringen soweit vorhanden) und ein Medikamenten-Check. Das bedeutet, Sie bringen mir eine Liste aller Medikamente, die Sie einnehmen und ich überprüfe, ob die Mittel, die Sie von verschiedenen Ärzten verschrieben bekommen haben, Wechselwirkungen haben können. Dieser Medikamenten-Check ist auch dafür wichtig, damit die naturheilkundlichen Mittel, die ich Ihnen verschreibe, zu Ihren Medikamenten passen.

 

Die CWW-Therapie zur Behandlung von Bluthochdruck besteht aus Gesprächen, Homöopathie, Anthroposophischen Arzneimitteln, Phytotherapie, Ernährungsoptimierung, Orthomolekularer Therapie, Atemtherapie und leicht umsetzbaren Strategien zur Lebensführung. Sie ist ganzheitlich und Ursachen-orientiert und wird individuell auf Ihre Situation abgestimmt.

Ziel der CWW-Therapie ist es,

  • den Blutdruck zu regulieren,
  • das Risiko von Folge-Erkrankungen zu verringern,
  • die Nebenwirkungen Ihrer Medikamente zu reduzieren und
  • mehr Vitalität, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität zurück zu bringen.


Wenn Sie einen hohen Blutdruck haben und Sie möchten ihn naturheilkundlich behandeln lassen, dann rufen Sie mich an (08806-95 99 876) oder schreiben Sie mir eine E-Mail an info@naturheilpraxis-utting.de und vereinbaren Sie einen Termin zu einem Beratungsgespräch!